Wir behandeln Sie und Ihre Kinder in der Praxis, auf ärztliche Verordnung auch im Hausbesuch. Ihre Anmeldungen nehmen wir telefonisch unter 0351/31 44 111 oder persönlich in der Praxis entgegen. Oder Sie nehmen Kontakt über Email oder SMS auf.

Pädiatrie-Kinderheilkunde

Angebote für unsere kleinen Patienten:

  • Fein- und grobmotorische Förderung
  • Graphomotoriktraining
  • Befunderhebung und Tests
  • Aufmerksamkeits-, Strategie- und Konzentrationstrainings
  • Auditives Training
  • Neurophysiologisches Trainingsprogramm zur Verbesserung der visuellen Wahrnehmung
  • Verbesserung von Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung nach Grundsätzen der Sensorischen Integration

Die Eltern werden in die Therapie mit einbezogen. Sie erhalten Hinweise für häusliche Spiel- und Übungsmöglichkeiten. Für Gespräche mit den Erzieherinnen und Lehrerinnen sind wir jederzeit offen.

Orthopädie & Rheumatologie

Die Ergotherapie in der Orthopädie und Rheumatologie umfasst/umschließt die Behandlungen von:

  • Knochenverletzungen und Frakturen
  • Muskel-, Sehnen- und Nervenverletzungen
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Nach Amputationen

Und verbessert:

  • Geschicklichkeit und Fingerfertigkeit
  • Kraft
  • Koordination
  • Gelenkbeweglichkeit und Bewegungsausmaß
  • Ausdauer

Durch:

  • Funktionelle Übungsbehandlung
  • Wahrnehmungsschulung
  • Einüben schmerzfreier und physiologischer Bewegungsabläufe
  • Thermische Anwendungen
  • Narbenbehandlung
  • Gelenkschutzmaßnahmen und Beratung
  • Hilfsmittelberatung
  • Manuelle Behandlungstechniken und Weichteiltechniken
  • Handwerkliche Behandlungstechniken

Neurologie

Dieser Bereich umfasst die Behandlung von Menschen mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems.
Zum Beispiel nach einem Schlaganfall, Verletzungen des Rückenmarks, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Polyneuropathie , Lähmungen im Gesichtsbereich, Schädel-Hirn-Verletzungen oder Verletzungen des Rückenmarks.

Die Zielstellung wird jeweils mit dem Patienten besprochen und auf Realisierbarkeit geprüft. Jeder Patient bringt andere Schwerpunkte in die Behandlung ein. Für den einen steht das Wiederaufstehen und Laufen im Vordergrund, ein anderer Patient möchte sich wieder selbständig ankleiden und essen können. Häufige Ziele sind, Fähigkeiten wie Grob- und Feinmotorik, Kraft, Gleichgewicht, Ausdauer, Sensibilität aber auch Konzentration, Merkfähigkeit, Lesen und Schreiben wieder zu erlangen bzw. zu verbessern.

Dabei kommen Behandlungsverfahren auf neurophysiologischer Grundlage zur Anwendung (nach Perfetti, Bobath u.a.). Ebenso können auch funktionelles Training oder Hirnleistungstraining angezeigt sein.

Geriatrie

Die Ergotherapie in der Geriatrie berücksichtigt in der Therapieplanung die oftmals vorliegenden altersbedingten Mehrfacherkrankungen und stimmt die Inhalte besonders individuell mit den Patienten und deren Angehörigen ab. Die Ziele sind dabei handlungs- und alltagorientiert.

Das oberste Ziel ist dabei, die Pflegebedürftigkeit zu vermindern oder sogar noch hinaus zu zögern.  Das heißt, Mobilität, Selbständigkeit und kognitive Fähigkeiten sind zu verbessern oder zu erhalten.

Die Therapie findet oft im häuslichen Umfeld oder in der Pflegeeinrichtung statt.

Psychiatrie

Schwerpunkte der Ergotherapie in der Psychiatrie sind u.a.:

  • Stärkung von Belastbarkeit und Ausdauer
  • Förderung des Selbstvertrauens, Erfahren von Erfolgserlebnissen, Stärken erkennen
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Entspannung
  • Verbesserung der Handlungskompetenzen im lebenspraktischen sowie sozialen, beruflichen , persönlichen Bereich
  • Tagesstrukturierung
  • Verbesserung von Gedächtnisleistung, Konzentration und Aufmerksamkeit

Durch:

  • Handwerkliche oder gestalterische Behandlungstechniken
  • Neurophysiologische Behandlungsverfahren/Hirnleistungstraining
  • Betätigungsorientierte Ansätze
  • Entspannungsverfahren und Körperarbeit

Wir behandeln Sie und Ihre Kinder in der Praxis, auf ärztliche Verordnung auch im Hausbesuch. Ihre Anmeldungen nehmen wir telefonisch unter 0351/31 44 111 oder persönlich in der Praxis entgegen. Oder Sie nehmen Kontakt über Email oder SMS auf.